Der Komplettanbieter im Verkehrswegebau
de en
en
21.12.2020

Unternehmensgründer feiert 90. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch Peter Bickhardt!

  • Peter Bickhardt 90
    Peter Bickhardt 90

    Glückwunschkarte für Peter Bickhardt zum 90. Geburtstag 

  • Peter Bickhardt
    Peter Bickhardt

     Peter Bickhardt, wenige Tage vor seinem 90. Geburtstag. Foto: Bickhardt Bau / Urbin 

Peter Bickhardt 90

Unser Unternehmensgründer Peter Bickhardt feierte am 20. Dezember seinen 90. Geburtstag bei guter Gesundheit. Zu diesem ganz besonderen Ehrentag übermitteln Geschäftsführung und Belegschaft der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe die allerherzlichsten Glückwünsche und alles erdenklich Gute! Gleichzeitig freuen wir uns auf unser ganz besonderes Jubiläumsjahr, das in wenigen Tagen beginnt.

Im Januar 1971 gründete Dipl.-Ing. Peter Bickhardt mit zwei Kommanditisten die Bickhardt Baugesellschaft mbH & Co. Straßen- und Tiefbau KG. Fünf Jahrzehnte später ist unsere Unternehmensgruppe mit rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer Bauleistung von 500 Millionen Euro eines der führenden, mittelständisch geprägten Bauunternehmen in Deutschland.

27 Jahre stand Peter Bickhardt an der Spitze unseres Unternehmens. Wenige Tage nach seinem 40. Geburtstag verwirklichte er seinen Wunsch sich selbstständig zu machen. Mit 35 gewerblichen Mitarbeitern und neun Angestellten ging das junge Unternehmen im Januar 1971 in Kirchheim an den Start. Vier Jahre später kam die erste Ölkrise, die die Bauwirtschaft in wirtschaftliche Not brachte. Peter Bickhardt bewies in dieser Zeit Wagemut und unternehmerische Weitsicht: Er übernahm 1974 nicht nur sämtliche Mitarbeiter der in die Insolvenz geratenen Firma Iffland aus Alsfeld, sondern auch alle Aufträge. Die Zahl der Mitarbeiter stieg über Nacht auf über 300.

Es war der Beginn einer Entwicklung, die zum klassischen mittelständischen Straßenbau-Unternehmen führte. Meilensteine auf diesem Weg waren der Bau der ICE-Schnellbahntrasse Hannover – Würzburg und die Grenzöffnung 1989. Die deutsche Einheit und die Ausweitung der Tätigkeiten in die neuen Bundesländer führte auch zu einem deutlichen Anstieg der Belegschaft. Frühzeitig wurden im Osten Deutschlands mehrere Tochtergesellschaften geründet und es erfolgte der Einstieg in die Baustoffproduktion. In dieser Zeit legte Peter Bickhardt den Grundstein für unsere weitere Entwicklung zum Komplettanbieter für den Verkehrswegebau.

Mit der Umwandlung der Kommanditgesellschaft in eine nicht-börsennotierte Aktiengesellschaft 1993 wurde die Steuerung des gesamten Unternehmens zukunftsfähig gestaltet. 1998 übergab Peter Bickhardt das operative Geschäft an den heutigen Vorstandsvorsitzenden Diplom-Ingenieur Ralf Schär. Als Aufsichtsratsvorsitzender begleitete Peter Bickhardt weitere 14 Jahre die positive wirtschaftliche Entwicklung der Bickhardt Bau AG, und wurde zum 1. Januar 2012 zum Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrats auf Lebenszeit ernannt.

Über sein Leben für und mit dem Bau hinaus ist Peter Bickhardt in vielen Bereichen sozial und ehrenamtlich engagiert. Er gehört vielen Vereinen und Verbänden an, ist seit über vier Jahrzehnten Rotarier und gründete 1987 den Kurhessischen Golfclub Oberaula/Bad Hersfeld e.V., dem er über ein Vierteljahrhundert als Präsident vorstand. Für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement wurde ihm anlässlich seines 65ten Geburtstages das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Darüber hinaus hat die Gemeinde Oberaula die Zufahrtstraße zum Golfclub nach ihm benannt: Peter-Bickhardt-Allee.