Der Komplettanbieter im Verkehrswegebau
de en
en
01.10.2021

Deckensanierung Centerbahn Fraport

Neue Asphaltdecke für die Centerbahn am Fraport

  • Fraport 2
    Fraport 2

      Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

  • Fraport 3
    Fraport 3

      Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

  • Fraport 4
    Fraport 4

      Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

  • Fraport 5
    Fraport 5

      Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

  • Fraport 6
    Fraport 6

      Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

  • Fraport 7
    Fraport 7

      Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

  • Fraport 1
    Fraport 1

     Deckensanierung der Centerbahn  auf dem Fraport

Fraport 2

Die Sanierung der Centerbahn war eine echte logistische Meisterleistung: Vier Einbauzüge bestehend aus jeweils einem Asphaltfertiger und einem Beschicker fuhren parallel nebeneinander, um eine nahtfreie Oberfläche heiß an heiß auf einer Breite von 30 Metern herzustellen. 16 Walzenzüge, die hinter den Fertigern auf- und abpendelten, sorgten für die nötige Verdichtung und eine ebene Oberfläche. Am Ende des genau eingetakteten Einbauprozesses ist die neue Asphaltdeckschicht exakt vier Zentimeter stark. Die ebenfalls erneuerte, darunterliegende Binderschicht wurde in einer Stärke von 12 Zentimetern eingebaut.

Für den pausenlosen Nachschub an Mischgut sorgten über 50 Sattelzüge, die das Material aus den umliegenden Mischanlagen anlieferten. Insgesamt wurden rund 27.000 Tonnen Asphaltmischgut einbaut, um 82.000 Quadratmeter Asphaltoberfläche herzustellen. Das entspricht in etwa der Größe von zehn Fußballfeldern. Darin eingerechnet sind auch die beiden jeweils 15 Meter breiten Schulterbereiche der Centerbahn, die sich nahtlos rechts und links anschließen. Dort stellte das Einbauteam eine neue 4 Zentimeter starke Asphaltdecke her. 

Begonnen hatten die Arbeiten, unmittelbar nachdem der letzte Flieger von der Start- und Landebahn gerollt ist, mit dem Abfräsen der alten Asphaltoberfläche. Etwa alle zehn Jahre ist nach Angaben der Fraport aufgrund von Abnutzung durch die Schubkräfte der startenenden und landenden Flugzeuge eine Erneuerung der Deckschicht notwendig.  Wegen dieser hohen Belastungen wird auch eine besondere Asphaltrezeptur eingebaut, die über einen besonders guten Grip verfügt. Dass die Centerbahn tagsüber saniert werden konnte und die Arbeiten nicht, wie sonst üblich, nachts erledigt werden mussten, lag an dem nach wie vor durch die Pandemie bedingten geringeren Verkehrsaufkommen.