Der Komplettanbieter im Verkehrswegebau
de en
en

Entwicklung

Bickhardt Bau gehört mit einer Jahresbauleistung von rund 400 Millionen Euro zu den größten und erfolgreichsten mittelständischen Unternehmen in der bundesdeutschen Bauindustrie. Mit Know-how und innovativen Techniken hat sich die Bickhardt Bau Aktiengesellschaft in den vergangenen Jahren erfolgreich zu einem Komplettanbieter für den Verkehrswegebau entwickelt.

Kernkompetenz ist der klassische Verkehrswegebau mit seinen Geschäftsfeldern Autobahn- und Straßenbau, Eisenbahnbau sowie Brücken- und Ingenieurbau. Alle dazu erforderlichen Gewerke wie Erdbau oder Ver- und Entsorgungstechnik gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie die Spezialgebiete Betonstraßenbau, Spezialtiefbau, Bauwerksinstandsetzung, Deponiebau und Talsperrenbau.


In den über vier Jahrzehnten ihres Bestehens – 1971 wurde das Unternehmen von Diplom-Ingenieur Peter Bickhardt im hessischen Kirchheim gegründet – hat sich die Firmengruppe durch die Realisierung einer Vielzahl von Großprojekten bei privaten und öffentlichen Auftraggebern einen hervorragenden Namen gemacht. Dabei bietet Bickhardt Bau kompetente bauliche Lösungen aus einer Hand.


Einen auch international anerkannt guten Ruf hat sich die Unternehmensgruppe vor allem durch den Bau der Formel 1-Rennstrecken Hockenheimring und Yas Marina Circuit in Abu Dhabi sowie in Indien, Süd-Korea, Bahrain und China erworben. Neben dem Verkehrswegebau verfügt Bickhardt Bau mit der MKW Mitteldeutsche Hartstein-, Kies- und Mischwerke GmbH über ein leistungsstarkes Tochterunternehmen, das sich voll und ganz der Gewinnung, der Veredelung und der Vermarktung von Roh- und Baustoffen verschrieben hat.